Herzhaftes · Rezepte

Flammkuchen – Low Carb

Heute habe ich ein sagenhaft leckeres Flammkuchen-Rezept für euch. Und das Beste—es ist auch noch Low Carb, also sehr kohlenhydratarm und kann somit ohne schlechtes Gewissen genossen werden ;).

Das Rezept habe ich bei Twin Fit / http://www.twinfit-low-carb.de/rezepte/mittagessen/flammkuchen-mit-feigen/) gefunden und etwas abgewandelt.

Ihr braucht für den Teig:

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2 El Flohsamenschalen
  • 2 Eier
  • 2 El geriebener Käse
  • 1 El Magerquark
  • Prise Salz

Und für den Belag:

  • ½ Becher saure Sahne
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Päckchen gewürfelten Speck
  • 1 Birne
  • Salz und Pfeffer

Und so geht´s:

  • Alle Zutaten für den Teig zu einer Masse verrühren. Falls der Teig noch zu flüssig zum Ausrollen ist, lasst ihn einen Moment stehen. Die Flohsamenschalen quellen auf und der Teig wird fester. Dann auf einem Backblech mit Backpapier ganz flach ausrollen. Der Teig kommt für ca. 15 Minuten bei 200°  in den Ofen bis er anfängt braun zu werden.
  • Dann den Teig mit der sauren Sahne bestreichen und mit dem Speck und den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Birnen belegen. Der Flammkuchen kommt nochmal für ca. 10 Minuten in den Ofen.
  • Fertig ist dieser oberleckere Flammkuchen ohne Kohlenhydrate—und ich verspreche euch, die fehlen gar nicht!
Flammkuchen
Der Teil mit Birnen war noch leckerer… 😉
Advertisements

2 Kommentare zu „Flammkuchen – Low Carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s