Herzhaftes

Linsen-Hähnchen-Curry

Inspiriert von einer Marokko-Reise habe ich dieses fantastische Curry ausprobiert. Es gleicht einer Geschmacksexplosion auf der Zunge: diese vielen Gewürze mit der Frische von Limette und Tomate und der süßen Schärfe von Chili, Ingwer und Honig. Noch ein bisschen orientalische Musik und einen frischgebrühten Pfefferminztee zum Essen und die Reise ins Morgenland kann beginnen…

Zutaten für 4 Personen:

 200 g Linsen

2 Zwiebeln

frischer Ingwer

2 Knoblauchzehen

2 Chilischoten

4 EL Öl

500 ml Gemüsefond

400 g Hähnchenbrust

4 Tomaten

1 EL Honig

Saft einer halben Limette

Salz

3 Kardamomkapseln, 3 Lorbeerblätter, 1 EL gelbe Senfsaat, 1 TL Kreuzkümmel, 1 EL Garam Masala, 1 EL Kurkuma, etwas Zimt

 

  1. Linsen mit kaltem Wasser in einem Sieb abspülen. Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln schälen und den Chilis fein schneiden.
  1. Öl in einem Topf erhitzen, Kardamom, Lorbeerblätter, Senfsaat und Kreuzkümmel anrösten. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili und Linsen dazu geben, mit Garam Masala, Zimt und Kurkuma würzen und mit der Brühe angießen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Linsen die meiste Flüssigkeit aufgenommen haben.
  1. Sobald alle Gewürze mit den Linsen und der Brühe im Topf sind, Hähnchenbrust waschen, mit Küchenpapier abtupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten bis es eine leichte Bräunung bekommt.
  1. Die Tomaten würfeln und mit Honig, Limettensaft und frischer Petersilie zum Fleisch geben. Mit Salz abschmecken.

Mit den Linsen anrichten und mit Petersilie garnieren – fertig ist der Traum aus 1000 und einer Nacht!

Linsen-Hähnchen-Curry

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s